Pressemitteilungen 2013

Beste Akustik, perfekt inszeniert

06.06.2014

Schwung für kleine Räume: Die CapaCoustic Melapor Deckensegel in 3D Pinie lassen den kleinen Raum weiter und offener wirken und nehmen den Raumschall auf. [Foto: Synthesa/Martin Duckek]


Eine Luxemburger Kindertagesstätte mit hochwertigem Akustikmaterial ausgestattet

In der ca. 4.700 Einwohner zählenden Gemeinde Clervaux im Norden von Luxemburg wurde im Januar 2012 im Ort Reuler eine „Maison Relais" fertiggestellt. In dieser flexiblen Kindertagesstätte werden bis zu 200 Kinder im Alter von sechs Monaten bis zu zwölf Jahren an fünf Tagen in der Woche von 7 Uhr bis 19 Uhr rundum betreut. Schallharte Oberflächen wie Betonwände und -decken sowie Parkettböden machten akustische Maßnahmen in dem modernen 2.780 Quadratmeter großen Neubau unbedingt erforderlich. Bauherr und Architekt setzten auf die bewährten Akustiksysteme der Elefantenmarke und holten damit nicht nur das Optimum in akustischer Hinsicht heraus, sie schufen auch gestalterische Highlights. Zum Einsatz kamen nahezu alle Elemente aus dem CapaCoustic System, alles in allem fast 2000 Teile. Abgehängte CapaCoustic Melapor-Baffles (ca. 1700 Stück, überwiegend in rund) sowie Deckensegel, wellenförmig angebracht und in schönen Farbverläufen beschichtet, hängen frei unter der Decke. Direkt an der Decke verklebt wurden CapaCoustic Melapor-Panele. Dank dieser Akustikmaßnahmen herrscht eine angenehm gedämpfte Atmosphäre, auch wenn viele Kinder toben und spielen.

Bautafel
Auftraggeber: Gemeinde Clervaux (Luxemburg)
Architekt: Architecture et Environnement (Luxembourg).
Trockenbau und Malerbetrieb: Plafotech SA, Esch-sur-Alzette
Produkt: CapaCoustic Melapor Panel, Baffle rund und rechteckig sowie Deckensegel. CapaTrend Weiß, 3D Pinie und 3D Apricot.

Perg, August 2013

Dekorativ und hoch wirksam: Die Akustikelemente CapaCoustic Melapor Baffle an der Decke dieses Speisesaals der Kindertagesstätte im luxemburgischen Reuler sorgen nicht nur für ein ruhiges Essen, es sind auch starke gestalterische Elemente. [Foto: Synthesa/Martin Duckek]
Form, Farbe und Akustik stimmen: Das frische Grün (CapaTrend 3D Pinie) macht die im Wechsel angebrachten, konkaven und konvexen CapaCoustic Melapor Deckensegel zu einem echten Hingucker. [Foto: Synthesa/Martin Duckek]
Schalldämpfung in hohen Räumen: Im Spitzgiebel des Bibliothekzimmers der Maison Relais wurden CapaCoustic Melapor Panels, farbig abgestuft in 3D Apricot, an der Decke verklebt. [Foto: Synthesa/Martin Duckek]